Geführte Besichtigungen - lucca

LUCCA

PRIVATE RUNDGÄNGE, VON DEUTSCH SPRECHENDEN GUIDES MIT LIZENZ GEFÜHRT
Lucca ist eine der von Touristen weniger überfüllten und sehenswertesten Städte der Toskana. Hier tragen Kunst, Charme und die Einheimischen zu einer besonderen Atmosphäre bei, der man sich nicht entziehen kann. Unser Stadtführer wird Ihnen helfen, den Geist dieser Stadt noch besser zu verstehen. Sie können sich mit ihm auf der Piazzale Verdi treffen, wenn Sie mit dem Auto oder Bus ankommen, oder in der Halle Ihres Hotels, wenn Sie bereits in Lucca wohnen. Nachstehend werden die vorgeschlagenen Besichtigungsrouten näher beschrieben:

Sie schlendern durch die Straße San Paolino, bleiben bei der Statue und dem Wohnhaus von Puccini stehen und gehen dann zur Kirche San Michele in Foro aus dem XII. Jahrhundert und weiter zur Kathedrale, die dem hl. Martin geweiht ist (innen befinden sich Meisterwerke, wie das „Heilige Antlitz“ (Volto Santo) und der Renaissance- Marmorsarkophag der Ilaria del Carretto), und beenden die Tour mit der Kirche San Frediano. Sie kommen dabei durch mittelalterliche Straßen mit ihren charakteristischen Geschäften, Cafés und Geschlechtertürmen. Ein Höhepunkt dieser Tour ist der einmalige ovale Platz an der Stelle des römischen Amphitheaters, hinter dessen dicken Mauern sich jetzt Wohnungen und einige Restaurants befinden, während in dessen Mitte sich die Frauen unterhalten und Kinder Ball spielen.

Um eine Privattour in deutscher Sprache zu bestellen, mailen Sie bitte an info@beautyinitaly.com