Geführte Besichtigungen - roma

ROM

STADTBESICHTIGUNGEN MIT DEM AUTO UND DEUTSCH ODER ENGLISCH SPRECHENDEM FAHRER EXKLUSIV FÜR SIE UND IHRE GRUPPE
STADTFÜHRUNGEN ZU FUSS MIT PRIVATEM DEUTSCH SPRECHENDEM GUIDE MIT LIZENZ

Ein Deutsch sprechender Guide und/oder Englisch sprechender Fahrer, nur für Sie und Ihre Mitreisenden allein, vermitteln Ihnen die Schönheit, Kultur und Geschichte Roms unter bester Ausnützung Ihrer wertvollen Urlaubszeit. Es folgen einige Beispiele von Touren. All diese können untereinander ausgetauscht und miteinander verbunden werden, wir können Ihnen aber auch eine maßgeschneiderte Route, die ganz auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist, ausarbeiten.

DAUER: 3 STUNDEN

Die beste Methode, um einen Überblick über die Plätze Roms zu bekommen, ist das Mieten eines Wagens mit einem Deutsch (oder Englisch) sprechenden Fahrer, der mit Ihnen eine Privattour durch Rom macht. Er kümmert sich um das Auto/den Minibus, während Sie die vielen verschieden gestalteten Plätze (Piazze) zu Fuß erkunden, und Sie müssen sich nicht um das Parken kümmern und Strafzettel riskieren. Er gibt Ihnen auch jeweils in deutscher oder englischer Sprache eine Einführung zu den Besichtigungsobjekten. Mit dem Auto erreicht man mühelos einen Platz nach dem anderen und kann dabei Obelisken, Statuen, Brunnen, Kirchen und vornehme alte Stadthäuser der bedeutenden Familien bewundern.

Nachstehend sind einige der Plätze, die Sie während Ihrer Rundfahrt zu den ‚Piazze’ sehen und erkunden werden, aufgeführt:

Die Piazza del Popolo wurde vom Architekten Giuseppe Valadier entworfen. Man überblickt sie am besten von oben von der Terrasse des Pincio-Hügels aus. Auf der Platzmitte steht ein ägyptischer Obelisk, aber auch die Zwillingskirchen Santa Maria in Montesanto und Santa Maria dei Miracoli gehören zusammen mit dem Neptunbrunnen zu seinen Sehenswürdigkeiten.

Die Piazza Navona ist mit ihrem Vier-Flüsse-Brunnen von Gian Lorenzo Bernini, der Kirche Sant’Agnese in Agone von Francesco Borromini, dem Mohrenbrunnen von Giacomo della Porta und Bernini und weiter dem Neptunbrunnen von Giacomo della Porta ein bedeutendes Beispiel für die römische Barockarchitektur und -bildhauerkunst.

Die Piazza Farnese mit dem gleichlautenden Palast, der jetzt der französischen Botschaft als Sitz dient.

Die Piazza della Rotonda wird geprägt durch das Pantheon, eines der wichtigsten antiken Bauwerke, das zahlreiche Architekten über die Jahrhunderte hinweg inspiriert hat.

Die Piazza di Trevi besitzt den größten Brunnen Roms. Hier wurde die berühmte Szene aus dem italienischen Film „La dolce Vita“ von Federico Fellini mit Anita Ekberg und Marcello Mastroianni gedreht. Dadurch wurde der Trevi-Brunnen zu einem der berühmtesten der ganzen Welt.

Die Piazza di Spagna (Spanische Treppe) weist eine monumentale Treppe mit 135 Stufen auf. Sie verbindet die Spanische Botschaft des Heiligen Stuhls mit der Kirche Trinità dei Monti. An ihrem Fuß steht der barocke Brunnen „Fontana della Barcaccia“ von Pietro und Gian Lorenzo Bernini.

Der Campo die Fiori mit seinem bunten Blumenmarkt war einst die Hinrichtungsstätte. Hier erinnert die Statue des Mönchs Giordano Bruno an dessen Tod auf dem Scheiterhaufen wegen seiner damals als ketzerisch angesehenen Ideen am 17. Februar 1600.

Die Piazza del Campidoglio oben auf dem gleichnamigen Hügel wurde von Michelangelo umgestaltet und weist Gebäude von Bernardo Rossellino und Giacomo della Porta auf. Besonders beeindruckt dort das Reiterstandbild des römischen Kaisers Marc Aurel.

Die Piazza Venezia liegt unterhalb des Kapitolhügels und in der Nähe der Römischen Foren und bekam ihren Namen wegen des an ihr liegenden Palazzo Venezia. Auf dessen Balkon hielt Mussolini gewöhnlich seine Ansprachen.

Die Piazza del Quirinale befindet sich auf dem gleich lautenden Hügel, dem höchsten der sieben von Rom. Im Quirinalspalast residiert der Präsident der Republik Italien, während vorher Päpste und Könige in ihm lebten. An ihn grenzen auch die ehemaligen Pferdeställe „Scuderie del Quirinale“, die jetzt Platz für wichtige Wechselausstellungen bieten.

Wenn Sie daran interessiert sind, dass wir Ihnen eine Besichtigungstour der Plätze in deutscher oder englischer Sprache organisieren, kontaktieren Sie uns für deren Ausarbeitung unter info@beautyinitaly.com