Geführte Besichtigungen - siena

SIENA

PRIVATER RUNDGANG MIT DEUTSCH SPRECHENDEN GUIDES MIT LIZENZ
Siena, eine der beliebtesten Städte Italiens, besitzt eine große Fußgängerzone und viele malerische mittelalterliche Straßen. Als außergewöhnliches Beispiel einer mittelalterlichen Stadt in der Toskana erstreckt sich Siena auf drei Hügeln. Die Stadt erlangte wegen ihrer strategischen Lage entlang der Frankenstraße, der Hauptroute für die Pilger, die bis von Nordeuropa nach Rom, dem Mittelpunkt der Christenheit, zogen, Bedeutung.

Nachstehend einige der von uns vorgeschlagenen Touren:

- KLASSISCHER RUNDGANG
- RELIGIÖS GEPRÄGTER RUNDGANG

TOURDAUER 2 – 3 STUNDEN
Ihr Stadtführer wartet außen an der Kirche San Domenico oder holt Sie von Ihrem Hotel ab, wenn es zentral gelegen ist.

Der Besuch beginnt in der Basilika des hl. Dominikus, wo die hl. Katharina von Siena die Pilger auf ihrem Weg von Nordeuropa nach Rom traf. In dieser Kirche hat der Maler Sodoma in der ihr geweihten Kapelle, in der auch ihr Kopf als Reliquie gezeigt wird, deren exstatischen Visionen malerisch dargestellt.

Die Tour führt weiter zum Geburtshaus der heiligen Katharina. Ihre klugen Schriften machten sie auf der ganzen italienischen Halbinsel so berühmt, dass zur Patronin Italiens erklärt wurde, so wie vorher schon Franz von Assisi zum Schutzpatron.

Danach ist der Besuch des Doms an der Reihe. Er weist eine unglaubliche Fülle von Meisterwerken auf, darunter auch den eingelassenen Marmorfußboden und die berühmte Kanzel von Nicola Pisano.

Der Rundgang endet auf der Piazza del Campo, dem auf der ganzen Welt berühmten Platz vor dem Rathaus, wo das „Palio“ genannte Pferderennen stattfindet. Hören Sie Ihrem Guide zu, was er Ihnen zu den siebzehn ‚Contrade’ erzählt, die jeweils von einem Pferd vertreten werden, und von den zehn Stadtteilen, die dann nach einem genauen System bei jedem Rennen letztendlich teilnehmen dürfen.

Um das Datum und die Dauer Ihres Besuchs festzulegen, nehmen Sie bitte mit info@beautyinitaly.com Verbindung auf.